Rezept: Quarktorte mit Eischnee

Zutaten:

Mürbeteig: 250 g
100 g
100 g
1
1/2 P.
1/2
Mehl
Zucker
Margarine
Ei
Backpulver
abgeriebene Zitrone

Quarkmasse: 750 g
270 g
450 ml
1 Tasse
3
4
1 P.


1 P.
1/2
1 Messersp.

Quark
Zucker
Milch
öl (knapp gemessen)
Eier
Eigelb
Puddingpulver
(Vanille- oder
Sahnegeschmack)
Vanillinzucker
abgeriebene Zitrone
Backpulver

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Mürbeteig verkneten. Alle Zutaten für die Quarkmasse mit dem Schneebesen (Küchenmaschine) gut 3 Min. aufschlagen.
Backform fetten und mit Mehl ausstreuen, den Mürbeteig in die Form legen, einen Rand dabei hochziehen. Quarkmasse (diese ist sehr flüssig!) einfüllen.
Ofen auf ca. 190-200 C vorheizen, die Torte ca. 35-40 Min. backen.

In der Zwischenzeit 4 Eiweiß und 50 g Zucker zu steifen Eischnee schlagen. Torte mit dem Eischnee überziehen und nochmals für ca. 10 Min. weiter backen. (Bitte darauf achten, dass die Torte nicht zu dunkel wird).