Rezept: Mango-Creme-fraiche-Torte

Zutaten:

Boden: 1


Rührteig-Tortenboden nach Grundrezept (oder gekauft)


Belag: 1 Dose
400 g
200 g

1 P.
1 P.
100 ml

Mango (ca. 425 g )
Creme fraiche (oder 2 Becher Rama Cremefine)
Mascarpone
Zucker
Vanillinzucker
Tortenguss rot
Sahne oder Rama Cremefine zum Schlagen
Schokoblättchen hell und dunkel
Zubereitung:

Den Rührteigboden nach Anleitung backen und auskühlen lassen.
Mango abgießen und 1/4 l der Flüssigkeit beiseite stellen.
Die Mangostücken in der Küchenmaschine zerkleinern.
Creme fraiche und Mascarpone mit dem Vanillinzucker und Zucker (je nach Geschmack) glatt rühren. Die zerkleinerten Mangostückchen mit 1/3 der Creme verrühren und auf den Tortenboden streichen. Restliche Creme darauf verteilen, auch den Rand mit einstreichen. Mit einem Löffelrücken auf der Tortenoberfläche Mulden drücken.
Schokoblättchen auf den Rand streuen.
Den beiseite gestellten Mangosaft mit dem Tortenguss und 1 EL Zucker verrühren, unter Rühren aufkochen, 1 Min. abkühlen lassen und vorsichtig auf der Torte verteilen.
In 12 Stücke einteilen, Sahne oder Cremefine aufschlagen und auf jedes Stück einen Sahnetuff spritzen.